Akademie
Ausbildung
Schamanismus
News
Kontakt

3. Lehrgang: Shaman Leader

Lerne ein schamanischer Führer zu sein

 

Nach Abschluss des Shaman Master-Lehrganges sind Absolventen ideal auf den dritten Lehrgang an der Akademie für internationalen Schamanismus vorbereitet. Während Kursteilnehmer im Zuge des Shaman Practitioner das Basiswissen erlernt haben, um selbst schamanisch zu praktizieren und im zweiten Lehrgang ihr innerstes Selbst durch spirituelle Heilung gemeistert haben, fokussiert sich der Shaman Leader darauf jene Fähigkeiten vollends auszubilden, die ein Schamane braucht, um andere Menschen auf deren persönlicher und spiritueller Entwicklung zu begleiten und zu führen. Ein Absolvent des Lerhganges Shaman Leader sucht nicht mehr den Rat seines spirituellen Führers, um anderen zu helfen, sondern ist selbst dieser Führer. Er agiert vollkommen eigenständig und verschreibt sich vollends seiner fest im Herzen verankerten Lebensaufgabe: er unterstützt andere Menschen bei ihrer spirituellen Entwicklung und hilft ihnen auch dabei schwierige Lebensituation zu meistern, indem er ihnen Wege und schamanische Methoden aufzeigt sich von negativer Energie zu befreien und Kraft in der Natur zu finden. Ein schamanischer Führer teilt sein Wissen mit anderen und fördert dadurch ihre Persönlichkeit.

 

Roter Button - Anmelde Infos

 

Der Aufbau des Lehrganges zum Shaman Leader

 

Den Kern der Ausbildung zum Shaman Leader bildet eine intensive Auseinandersetzung mit Klientensituationen. Dabei wird in fünf aufeinander folgenden intensiven Modulen gelehrt welche Methoden ein praktizierender Schamane als Leader eigener Kurse beherrschen muss und auch wie er Entwicklungsprozesse, Workshops sowie Jahresgruppen leitet und coacht.

 

Gelehrte Methoden des Shaman Leaders

 

Ein Schwerpunkt des dritten Lehrganges ist das Coaching mit schamanischen Methoden. Die Kursteilnehmer lernen unter anderem wie man Meditationen anleitet und auch wie man andere instruiert und führt, um ihre blockierenden, negativen Energien zu klären, sowie diese durch positive Energie aus der Kraft der Natur zu ersetzten.

 

Coaching: Die Leitung von Entwicklungsprozessen

 

Die Ausbildung zum schamanischen Führer fokussiert sich zudem darauf, wie man seinen Klienten den Weg zu einem weiterentwickelten Selbst weist. Absolventen des dritten Lehrganges sind zum Beispiel dazu in der Lage andere Menschen bei ihrer schamanischen Reise zum Krafttier zu unterstützen. Ein Shaman Leader blickt gemeinsam mit seinen Schülern auf deren Zukunft, Visionen und Lebensziele und gibt Ratschläge, die den Weg dorthin erleichtern. Er unterweist seine Klienten, mit aktiver Unterstützung ihrerseits, auch in den Geheimnissen der Seelenrückholung und lehrt sie Energien in ihrem Umfeld wahrzunehmen sowie diese rituell zu verändern. Ein Teil des Coachings befasst sich mit dem Wandern in der Anderswelt: man lernt seine Klienten in Kontakt mit Verstorbenen zu bringen, sie mittels Reinkarnation zurückzuführen oder von Besetzungen zu befreien.

 

Die Leitung eigener schamanischer Workshops

 

Neben den bereits erwähnten Coaching-Methoden lernt ein schamanischer Führer auch, wie er seinen Klienten die Kraft der Natur näher bringt. Ein zentraler Bestandteil davon ist die Baummeditation.

 

Die Leitung schamanischer Jahresgruppen

 

Der Schamanismus misst dem Jahreskreis und dem sich stets wiederholenden Rythmus der Natur eine besondere und spezielle Bedeutung bei. Aus diesem Grund lehren wir Teilnehmern des Lehrganges Shaman Leader die Wendezeiten gemeinsam mit von Ihnen geleiteten Jahresgruppen durch schamansiche Rituale zu begehen. Dabei wird den im Jahreskreis innewohnenden Zyklen von Helligkeit, Dunkelheit und Wärme sowie Kälte eine besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Außerdem beinhaltet die Ausbildung zu schamanischen Führer auch eine Unterweisung in der Leitung von Heilkreisen. Man lernt wie man Heilung in der Gemeinschaft durch das Zusammentreffen von Menschen herbeiführt.

 

Der Nutzen der Ausbildung zum Shaman Leader

 

Ein zentraler Aspekt des Schamanismus ist es, andere Menschen zu heilen, ihnen in schwierigen Lebensphasen dabei zu helfen ihre Probleme zu bewältigen indem man Energie aus der Natur schöpft. Der Lehrgang Shaman Leaders ist darauf ausgerichtet praktizierende Schamanen zu lehren selbst Schüler aus- und weiterzubilden und sie bei ihren persönlichen Entwicklungsprozessen zu betreuen. Absolventen lernen wie man als schamanischer Führer eigene Workshops und Jahresgruppen leitet. Durch die Ausbildung von schamanischen Führern ist es der Akademie für internationalen Schamanismus auch ein großes Anliegen ein Netzwerk aus erfahrenen und gut ausgebildeten Schamanen zu entwickeln, um möglichst vielen Menschen in vielen Regionen beizustehen, die nach schamanischer Hilfe suchen. Da unsere Schamanismus-Akademie bereits eine Vielzahl an hoch qualifizierten Schamanen ausgebildet hat, ist es bereits möglich nach Schamanen in deiner Region zu suchen. Das Netzwerk nennt sich Shamanic Help und hat bereits vielen Hilfesuchenden neue Kraft gegeben und geholfen.

 

Roter Button - Anmelde Infos

Seminare & Termine
1. Lehrgang zum "Schamanisch Praktizierenden" (Shaman Practitioner) in Wien/Niederösterreich
1. Lehrgang zum "Schamanisch Praktizierenden" (Shaman Practitioner) in der Steiermark
1. Lehrgang zum "Schamanisch Praktizierenden" (Shaman Practitioner) in Salzburg/Oberösterreich
1. Lehrgang zum "Schamanisch Praktizierenden" (Shaman Practitioner) in Bayern - Region München/Allgäu
1. Lehrgang zum "Schamanisch Praktizierenden" (Shaman Practitioner) in Frankfurt/Odenwald
1.Lehrgang zum "Schamanisch Praktizierenden" (Shaman Practitioner) in NRW - Region Köln/Düsseldorf
1.Lehrgang zum "Schamanisch Praktizierenden" (Shaman Practitioner) in Berlin/Brandenburg
Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter auf der Seite bleiben, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen OK