News
Schamanismus
Akademie
Energetiker
Ausbildung

Schamanismus und Rituale

Wie wird man Schamane?

Die Initiations-Rituale sind von Kultur zu Kultur unterschiedlich, doch die "Auflösung des Körpers" ist bei vielen Völkern ein wichtiger Aspekt: Ob in Südamerika oder Asien, wer Schamane werden will, muss die Unsterblichkeit der Seele quasi am eigenen Leib erfahren. Dazu nimmt der Schüler unter Anleitung seines Meisters Kontakt zu den Autoritäten der anderen Realität auf  - und bittet um die Zerstörung seines Körpers! Der Anwärter erlebt dies als eine Auflösung, die ihn mit all seinen Ängsten konfrontiert. Zerstückelt zu werden und doch zu überleben, bedeutet sich fortan als initiierter Schamane betrachten zu dürfen.

 

Warum Rituale?

Zwischen Geburt und Tod muss sich jeder Mensch immer wieder Veränderungen stellen:  Etwas Altes verabschiedet sich, damit etwas Neues in unser Leben treten kann. Schamanische Rituale bieten in derart herausfordernden Situationen Unterstützung, indem sie Kontakt zur geistigen Welt herstellen. Diese "Anleitungen aus der Anderswelt" beinhalten stets einen unsichtbaren spirituellen Aspekt und einen sichtbaren materiellen Aspekt.

 

Welches ist das wichtigste schamanische Ritual?

So allgemein kann man das nicht beantworten, weil jede Kultur eigene Zeremonien kennt - nur die Anlässe gleichen sich. Von großer Bedeutung ist beispielsweise in allen Kulturen die Ablösung von den Eltern. Für mich vollzog sich dieser Neubeginn in einer Höhle, dem Symbol für die Gebärmutter. Mit einer rituellen Reinigung in der Finsternis wurden alle Verbindungen gelöst, die mich in meiner Eigenständigkeit behindert hätten. Durch den Geburtskanal, also den Höhlenausgang, führte man mich aus dem Schoß der Erde wieder hinaus ans Licht. Als weltlicher Aspekt  - das Ritual in der Höhle und der Weg ans Licht; als spiritueller Aspekt  - die Übergabe durch einen Schamanen an die weise Führung durch Mutter Erde und Vater Sonne. Denn als zukünftiger Schamane sollte ich mich keinem Menschen, sondern nur diesen hohen Spirits wahrhaft verbunden fühlen!

 

zurück zur Übersicht

 

Ausführliche Informationen und viele Beiträge über Schamanismus finden Sie im www.shaman-magazine.com

Seminare & Termine
Schamanenausbildung: IACFS-Shaman.Practitioner in der Steiermark
Schamanenausbildung: Ausbildung zum "Schamanisch Praktizierenden" (Shaman.Practitioner) in Wien/Niederösterreich
Schamanenausbildung: Ausbildung zum "Schamanisch Praktizierenden" (Shaman.Practitioner) in Oberösterreich
Schamanenausbildung: Ausbildung zum "Schamanisch Praktizierenden" (Shaman.Practitioner) in Bayern - Region München
Schamanenausbildung: Ausbildung zum "Schamanisch Praktizierenden" (Shaman.Practitioner) in Berlin (D)
Informationen zu den Seminaren und Ausbildungen erhalten sie hier ...