3. Lehrgang

Shaman Leader

Nachdem du im zweiten Lehrgang dein Selbst gemeistert hast, lernst du im Rahmen des dritten Lehrganges, wie du als Schamane andere auf ihrer Reise der spirituellen Entwicklung führst und leitest. Darüber hinaus begleitest du andere bei der Durchführung mächtiger schamanischer Rituale. 

scroll

Entdecke eine andere Welt

Wir bieten in vielen Regionen Österreichs und Deutschlands umfangreiche Schamanismus-Ausbildungen an, die mit einem Diplom abschließen und internationalen Schamanismus lehren. 

Im Falle des dritten Lehrgangs Shaman Leader gibt es mehrere Möglichkeiten die Module zu erwerben. So kannst du Module einzeln oder im Bundle kaufen. Nähere Informationen dazu findest du weiter unten.

IACFS Symbol Musterzeile Dreieck nach unten
IACFS Schamanismus Akademie - Shaman Leader Lehrgang - Indigener Schamane mit Federhaupt sitzt vor Tipi und schlägt eine Trommel

Lerne ein schamanischer Führer zu sein

Nach Abschluss des Shaman Master-Lehrganges sind Absolventen ideal auf den dritten Lehrgang an der Akademie für internationalen Schamanismus vorbereitet. Während Kursteilnehmer im Zuge des Shaman Practitioner das Basiswissen erlernt haben, um selbst schamanisch zu praktizieren und im zweiten Lehrgang ihr innerstes Selbst durch spirituelle Heilung gemeistert haben, fokussiert sich der Shaman Leader darauf jene Fähigkeiten vollends auszubilden, die ein Schamane braucht, um andere Menschen auf deren persönlicher und spiritueller Entwicklung zu begleiten und zu führen. Ein Absolvent des Lerhganges Shaman Leader sucht nicht mehr den Rat seines spirituellen Führers, um anderen zu helfen, sondern ist selbst dieser Führer. Er agiert vollkommen eigenständig und verschreibt sich vollends seiner fest im Herzen verankerten Lebensaufgabe: er unterstützt andere Menschen bei ihrer spirituellen Entwicklung und hilft ihnen auch dabei schwierige Lebenssituation zu meistern, indem er ihnen Wege und schamanische Methoden aufzeigt sich von negativer Energie zu befreien und Kraft in der Natur zu finden. Ein schamanischer Führer teilt sein Wissen mit anderen und fördert dadurch ihre Persönlichkeit.

Der Aufbau des Lehrganges zum Shaman Leader

Den Kern der Ausbildung zum Shaman Leader bildet eine intensive Auseinandersetzung mit Klientensituationen. Dabei wird in den vier aufeinander folgenden intensiven Modulen des dritten Lehrganges an unserer Akademie gelehrt, welche Methoden ein praktizierender Schamane als Leiter eigener Kurse beherrschen muss und auch wie er Entwicklungsprozesse, Workshops sowie Jahresgruppen führt und coacht. Da der Modulaufbau des Lehrganges zyklisch ist, ist ein Einstieg sowohl im Herbst (Neugeburt), als auch im Frühling (Befreiungskraft) möglich.

Herbstmodul

Neugeburt

In unseren Breiten lehrt die Natur uns den Kreislauf des Lebens. Innerhalb eines Jahres erleben wir den Zyklus des Vergehens und Entstehens, der immer wieder von Neuem beginnt. Genauso ist der Tod ein wichtiger Bestandteil unseres Lebens. In diesem Modul blicken die Teilnehmer hinter die Kulissen des Lebensendes und beschäftigen sich mit dem Rad der Wiedergeburt und den Einflüssen ihrer Inkarnationen. Das eigene Sterben zu erfahren und die Wiedergeburt bewusst zu erleben ist eine alte schamanische Tradition, denn jedes Ende hat auch einen Anfang - eine Neugeburt.

Wintermodul

Verwandlungsmagie

Die Mohawe-Indianer in Arizona vollziehen ein bis zu vier Tage andauerndes Ritual namens Unio mystica, bei dem sie mit dem Schöpfergott und allem anderen verschmelzen. Während sie diese uralte Tradition zelebrieren, erkennen sie, dass alles miteinander verbunden ist. Dieses Ritual ist das Zentrum des zweiten Modules. Darüber hinaus widmen wir uns individuellen Schamanengewändern und ihren Kräften - es folgt auch eine Initiation im Schamanengewand, denn die Kleidung eines Schamanen ist höchst persönlich und Ausdruck der schamanischen Entwicklung.

Frühlingsmodul

Befreiungskraft

Der Mangel an Glaube in unsere eigenen Fähigkeiten ist häufig unser größter Feind und hindert uns daran unsere ureigene Kraft vollends zu entfalten. Darum lehren wir im dritten Modul wie du andere führst und anleitest neue Wege zu beschreiten, um ihrer wahren Größe näher zu kommen und ihr volles Potential auszuschöpfen. Außerdem bringen wir dir Ideen für eigene Workshops und Heilkreise näher. Du erfährst auch, wie du andere in der Kunst des schamanischen Reisens anweisen und führen kannst und lernst die befreiende Kraft der Spirits kennen.

Sommermodul

Ritualcoaching

Das vierte Modul des Shaman Leaders fokussiert sich auf die Arbeit mit Klienten. Wir vermitteln verschiedene Techniken, mit deren Hilfe deine Klienten Informationen von ihrer Seele oder Erkenntnisse aus der Anderswelt erhalten, auch wenn sie selbst nicht schamanisch reisen können. Die in diesem Modul vermittelten Methoden binden den Klienten aktiv in den Prozess ein und ermöglichen so ein tieferes Aufnehmen der Erkenntnisse. Außerdem führen wir ein intensives Verwandlungsritual durch, nachdem die Zusammenarbeit mit deinem Krafttier eine neue Dimension erreichen wird.

Möglichkeiten für die Teilnahme am Lehrgang

Einzelne Module

Wenn du mit deiner Ausbildung so weit bist, kannst du jedes Modul des Lehrgangs Shaman Leader einzeln buchen. Gehe dazu auf die jeweilige Modulseite oder hier zur Modulübersicht.

Gesamter Lehrgang

Die günstigere Variante den dritten Lehrgang zu besuchen, bietet unser Komplett-Bundle. Hierbei buchst du alle vier Module des Lehrgangs Shaman Leader zu einem reduzierten Preis. 

IACFS Symbol Musterzeile Dreieck nach unten

Die Aufbaumodule

Die einzelnen Module des dritten Lehrganges Shaman Leader sind ebenfalls zyklisch aufgebaut. Das bedeutet, dass Teilnehmer zweimal pro Jahr in den Lehrgang einsteigen können – im Frühling (Befreiungskraft) als auch im Herbst (Neugeburt). Die weiteren Module werden anschließend zyklisch fortgesetzt. 

IACFS Schamanismus Akademie - Module Aufbau - Shaman Leader Lehrgang

Der Nutzen der Ausbildung zum Shaman Leader

Ein zentraler Aspekt des Schamanismus ist es, andere Menschen zu heilen, ihnen in schwierigen Lebensphasen dabei zu helfen ihre Probleme zu bewältigen indem man Energie aus der Natur schöpft. Der Lehrgang Shaman Leaders ist darauf ausgerichtet praktizierende Schamanen zu lehren selbst Schüler aus- und weiterzubilden und sie bei ihren persönlichen Entwicklungsprozessen zu betreuen. Absolventen lernen wie man als schamanischer Führer eigene Workshops und Jahresgruppen leitet. Durch die Ausbildung von schamanischen Führern ist es der Akademie für internationalen Schamanismus auch ein großes Anliegen ein Netzwerk aus erfahrenen und gut ausgebildeten Schamanen zu entwickeln, um möglichst vielen Menschen in vielen Regionen beizustehen, die nach schamanischer Hilfe suchen. Da unsere Schamanismus-Akademie bereits eine Vielzahl an hoch qualifizierten Schamanen ausgebildet hat, ist es bereits möglich nach Schamanen in deiner Region zu suchen. Das Netzwerk nennt sich Shamanic Help und hat bereits vielen Hilfesuchenden neue Kraft gegeben und geholfen.

Statements

Das sagen Teilnehmer über den Lehrgang Shaman Leader

IACFS Symbol Musterzeile Dreieck nach unten

Shaman Leader - Voraussetzungen und Gliederung

Wenn du am dritten Lehrgang teilnehmen willst, musst du zuvor die ersten beiden Lehrgänge vollständig und erfolgreich absolviert haben. Der dritte Lehrgang Shaman Leader ist ebenfalls in vier Module unterteilt und baut auf das erlernte Wissen der vorherigen Lehrgänge auf. 

Falls Teilnehmer der ersten beiden Lehrgänge den begleitenden Lehrgang Shaman Specials zu diesem Zeitpunkt noch nicht besucht haben, ist das selbstverständlich auch während des dritten Lehrganges möglich. 

IACFS Schamanismus Akademie - Aufbau Lehrgänge - Shaman Leader

» Wenn der Schüler bereit ist, findet sich der Lehrer. «